2. dreambouler indoor cup 2017

Die Sieger Gabi Lehmann, Matthias Künnecke und Bruno Absalon mit Jens Puppich (r.) & Soeren Voigt (dreambouler)
Die Sieger Gabi Lehmann, Matthias Künnecke und Bruno Absalon mit Jens Puppich (r.) & Soeren Voigt (dreambouler)

Lehmann/Künnecke/Absalon holen sich den Pokal

 

Die zweite Auflage des dreambouler indoor cups fand wieder regen Zuspruch und war schnell ausgebucht. In den 32 angemeldeten Teams erkrankten im Verlauf der Woche jedoch einige Spieler und die teilweise sehr kurzfristigen Absagen konnten nicht mehr kompensiert werden, so dass das Hallenturnier mit 30 Teams begann. Nach spannenden und guten Spielen mit teilweise überraschenden Ergebnissen gewannen Gabi Lehmann, Bruno Absalon und Matthias Künnecke. Sie nehmen den Pokal mit und dürfen nächstes Jahr in die Titelverteidigung starten. Insgesamt sechs Teams beendeten den Samstag mit vier Siegen.

Beim 2. dic liegen geblieben

Nach dem alle Spielerinnen und Spieler gegangen waren, ein Schlürgetränk wurde gerne noch konsumiert, und wir uns an den Abbau machten, durften wir feststellen, dass jemand uns Dinge hinterlassen hat, die wir den Eigentümern gerne wieder zurück geben möchten. Eine Jacke ist noch zu vergeben, der Wurfkreis freut sich über seine Rückkehr zu seinem Besitzer. Die Eigentümerin oder der Eigentümer möge sich bitte per Mail melden.

Rundenergebnisse und Abschlußtabelle

Stand:

11.12.2018

Trainingszeiten:

sonntags ab 10.30 h

Besucherzaehler