Boule-Liga Schaumburg 2017:

dreambouler Team 2 wurde vom Spielbetrieb mit Wirkung zum 15.08.2017 abgemeldet.

 

 

2017 ist die Spielzeit im Zeichen des Derbys. Nach dem Aufstieg von Team 2 in die Kreisliga kommt es am ersten Spieltag in Kleinenbremen am Sonntag, 21.05.17, um 15 Uhr zum vereinsinternen Duell. Für Team 1 soll es in diesem Jahr möglichst lange um den Titel gehen, sie wollen oben angreifen. Team 2 hat sich als Ziel den Klassenerhalt vorgenommen.

dreambouler Team 1

Tino, Dirk, Jens, Markus, Arnd, Uwe, Malte
Tino, Dirk, Jens, Markus, Arnd, Uwe, Malte

dreambouler Team 2

Jürgen, Soeren, Uwe, Frank, Jonas, Patricia
Jürgen, Soeren, Uwe, Frank, Jonas, Patricia

Abschlusstabelle Saison 2017

Saisonfinale in der BLS

Am letzten Spieltag der Kreisliga in Kleinenbremen langte es leider nicht mehr zu einem Sieg, es wurde gegen Wiedensahl knapp mit 2:3 verloren. In der Endabrechnung bedeutet dies Platz 5 mit drei Siegen und fünf Niederlagen.

Kein Sieg gegen BF Strücken

Das Spiel gegen den alten und neuen Meister der Bouleliga Schaumburg wurde vorgezogen und im heimischen Boulodrome ausgetragen. Konnten die Triplettes noch ausgeglichen gestaltet werden, waren die Doublettes an diesem Abend die Stärke von Strücken. Sie konnten alle drei Partien gewinnen und holten sich einen 4:1-Sieg.

Kreisliga, 5. Spieltag

Team 1 hat am vorletzten Spieltag den Klassenerhalt in der Kreisliga aus eigener Kraft sicher erreicht. Mit einem 5:0 gegen Bückeburger BF und einem 3:2 gegen Rehren ist der Auftritt in 2018 als Team der Kreisliga klar. Am 24.09. kommt es noch zum Duell mit dem amtierenden Meister BF Strücken und im Anschluss daran ist das letzte Spiel der Saison gegen Wiedensahl angesetzt.

Kreisliga, 3. Spieltag

Strahlender Sonnenschein, fast ein wenig zu viel schon, doch die Stimmung entsprach diesem herrlichem Wetter leider nicht. Im Aufsteigerduell gegen Rehren setzte es für Team zwei eine 1:4-Niederlage. Mit identischem Ergebnis beendeten wir auch die Partie gegen Bad Nenndorf 2. Jegliches Jammern hilft nichts, wir werden das Ziel Klassenerhalt aus eigener Kraft nicht aus den Augen verlieren.

Kreisliga, 2. Spieltag

Nachdem beide Teams am ersten Spieltag frei hatten, griffen sie nun ins Geschehen ein.

 

M-B Bouler gg. Team 2   3:2

Beide Tripletten konnten gewonnen werden und es sah gut aus für einen verheißungsvollen Start in die Kreisliga. Frank/Jürgen/Jannik spielten durchwachsen, gaben in zwei Aufnahmen 9 Punkte ab, doch am ende behielten sie die Oberhand mit 13:10. Patti/Marvin/Soeren kamen nicht so recht ins Spiel und lagen 2:6 hinten. Das Spiel konnte gedreht werden und mit 13:7 stand der zweite Punkt fest. In den Doubletten sollte der dritte Punkt zum Sieg geholt werden. Es sah auch teilweise ganz gut aus, doch nicht zum ersten Mal wurde u.a. eine 11:0-Führung nicht nach Hause geschaukelt. Schade. Alle drei Doubletten wurden verloren und damit auch das Spiel. Nix mit Siegpunkt, leider.

 

SG Luhden gg. Team 2   4:1

Das zweite Spiel brachte die zweite Niederlage. Es wollte oder sollte nicht sein und wenn das nicht reichte, dann konnten wir auch nicht. Unsere Grenzen wurden aufgezeigt und wir nehmen diese Anmerkungen auf für die Trainingsgestaltung.

 

Team 2 gg. Team 1   4:1

Das Derby, den ganzen Winter darauf gefreut, sprühende Emotionen, Ordner erforderlich....Nein. Mit großem Interesse von beiden Teams wurde in die Partie gestartet. Es gibt kaum Unbekanntes beim Kontrahenten, so dass die Tagesform das Spiel entscheiden würde. Beide Triplettes gewann Team 2, daher konnte Team 2 etwas unbekümmerter in die Doubletten starten. Team 1 war hingegen gefordert, wollte es nicht ohne Sieg nach Hause fahren. Die zuerst beendete Doublette brachte die Entscheidung, den dritten Punkt für Team 2, eine konnte Team 1 noch gewinnen und die dritte wiederum Team 2. Es wurde keinem etwas geschenkt, hart umkämpfte Kugeln auch am Ende eines langen Spieltages.

 

Fazit für Team 2: Wir können mithalten, doch es ist ein schwerer, harter Weg bis zum Klassenerhalt.

 

Für Team 1 gilt es wahrscheinlich, dass Saisonziel zunächst anzupassen und den Blick in die andere als gewollte Richtung zu drehen.

 

Die Saison ist noch jung und nach dem nächsten Spieltag kann die Tabellensituation eine ganz andere sein.

 

 

Stand:

14.08.2018

Startseite

Termine

Trainingszeiten:

sonntags ab 10.30 h

Besucherzaehler