Meister!!

In der BLS haben wir gestern den Meistertitel geholt! Platz 1 mit 9 Siegen in 9 Spielen wurde mit dem ersten Meistertitel in der Boule-Liga Schaumburg belohnt.

 

Der letzte Spieltag der Kreisliga wurde bei uns im heimischen Boulodrome auf dem Gelände der Fa. Jakobshöfer ausgetragen. Alle 10 Mannschaften hatten ihre letzten beiden Spiele zu bestreiten. Während es teilweise um die Meisterschaft ging, stand in anderen Partien das Erreichen des Klassenerhalts im Vordergrund. Gefühlt die halbe Liga hatte dieses Ziel noch nicht sicher.

 

Das Wetter spielte mit, herrlicher Sonnenschein und für das leibliche Wohl war gleichfalls gesorgt. Am Ende der Saison 2023 wanderte der Meisterpokal nach Krankenhagen. Machen wir uns jetzt einen Stern auf unsere Trikots? Mal sehen ;-) Während bei den Gastgebern gute Stimmung herrschte, gehört es zum Ligabetrieb auch dazu, dass Teams vielleicht nicht ganz mit sich zufrieden sind, wenn der Abstieg ansteht. Dieses Jahr treten den Gang in die 1. Kreisklasse die Teams von BF Rinteln 2 und SV Auhagen 1 an. Wir wünschen gutes Gelingen für die Rückkehr in die Kreisliga.

 

Das Datum auf den Bildern dient einfach nur der Irritation. Ein genaueres Datum würde Teile der Bevölkerung lediglich verunsichern...

Es bleibt dabei

Am zweiten Spieltag in der BLS erklommen wir die Spitze. Es war ein hartes Ringen um die Tabellenspitze, da weder Auhagen im ersten noch Wiedensahl im zweiten Spiel auch nur eine Kugel "herschenkten". Gerungen um jeden Punkt, mal wieder und auch mal wieder bei strahlenden Sonnenschein, der allen Spieler*innen so einiges abverlangte. Beide Spiele konnten mit 3:2 gewonnen werden.

 

Schade war, dass vier Teams ihre Spiele im Vorfeld verlegten. So hat die Kreisliga einen leichten tabellarischen Schiefstand, den wir dennoch zunächst gerne so akzeptieren.

Spitzenreiter, Spitzenreiter hey,hey

Sieben Spiele, sieben Siege: das ist unsere Bilanz in der BLS. Weiter auf Platz 1 vor dem letzten Spieltag am 24. September, der bei uns stattfindet. Vielleicht kommt es da zum großen "Giganten Duell" mit dem BT Rodenberg, dem im Moment ärgsten Verfolger.

Toller Start in die BLS

Nur strahlende Gesichter in Escher bei schönem Wetter zu Beginn der BLS 2023: Klaus, Frank, Birgit, Jenny, Ralph, Tino & Heike
Nur strahlende Gesichter in Escher bei schönem Wetter zu Beginn der BLS 2023: Klaus, Frank, Birgit, Jenny, Ralph, Tino & Heike

Es standen zwei Partien an: gegen Escher und Rinteln 2. Im ersten Spiel gegen Escher starteten wir mit einer 2:0 Führung in den Triplettes. Ralph, Tino und Heike waren ziemlich schnell fertig und gewannen mit einem deutlichen 13:1. In der anderen Triplette um Frank, Birgit und Jenny sah es zu Beginn nicht gut aus. Die drei lagen mit 3:9 hinten. Die Aufholjagd startete. Bei einem Stand von 7:11 machten die Dreambouler einen 5er und es stand 12:11 für uns. In der letzten Aufnahme gelang uns der letzte Punkt. Es stand also 2:0.

Wir starten mit den Doubletten Jenny u. Frank, Heike u. Tino, Ralph und Birgit.

Ralph und Birgit spielten sehr stark auf und gaben dem Gegner gerade mal 2 Punkte ab. Anders bei Jenny und Frank, denn sie kamen nicht richtig ins Spiel. Die beiden verloren 8:13. Für Heike und Tino lief es auch nicht so gut. Beide konnten keinen richtigen Druck aufbauen und das Spiel ging 5:13 verloren. Die Partie wurde letztendlich mit einem 3:2 gewonnen. 

 

Nach der Mittagspause ging es gegen BF Rinteln 2 weiter. Es spielten wieder Ralph, Heike und Tino. Die drei kamen leider gar nicht ins Spiel. Der Gegner hatte zu  stark gelegt. Es fehlten die Treffer und die engen Legekugeln. Das Spiel ging deutlich 0:13 verloren. Bei Jenny, Frank und Birgit lief es anders. Gut gelegte erste Kugeln von Birgit und die dazu passenden Schüsse von Jenny. Frank legte seine Kugeln dazu und erreichten so schnell eine hohe Führung. Die Drei gewannen das Spiel mit 13:3. Der Zwischenstand lautete 1:1. Das hieß für uns zwei Doubletten zu gewinnen.

 

Die Doubletten wurden wie in der 1. Partie aufgestellt. Ralph und Birgit gewannen schnell 13:2. Nun stand es 2:1 und wir brauchten noch eine Doublette zum Sieg. Bei Jenny und Frank sah es zu Beginn nicht gut aus. Die beiden lagen zurück mit 3:9. Nun machten sie einen Punkt zum 4:9. In der nächsten Aufnahme war eine Kugel entscheidend, die tatsächlich 60cm von der Zielkugel entfernt lag. Dem Gegner war es nicht möglich besser zu legen. Nun war die Chance da und die beiden machten einen 6er. Somit gingen die beiden in Führung mit 10:9. In der letzten Aufnahme machten die beiden noch 3 Punkte und der Sieg war da mit 13:9. Tino und Heike spielten souverän. Gut gelegte Kugeln und die ein oder andere Kugel schießt Tino weg. Der Sieg mit 13:0 war perfekt. Endstand der Partie war 4:1.

 

Ein super Auftakt für die Dreambouler!

 

Danke an die Theken-Mannschaft für das tolle Catering! 

Der nächste Spieltag ist am 18.06.2023 in Krankenhagen. 

 

Besten Dank an Jenny für den ausführlichen Bericht!

Stand:

08.04.2024

Trainingszeiten:  

Sonntag ab 10.30 Uhr

Donnerstag ab 17.30 Uhr

Fundstücke

Beim BLS-Spieltag am 24.03.24 wurde unser Fundus unverhofft größer. Es sind eine Regenjacke und eine Regenhose liegen geblieben, die gerne wieder nach Hause möchten.

Unsere Unterstützer

Klick mich:

Besucherzaehler