Anmelden für LM und RLT

Arnds Vorliebe bleibt bestehen

Es ist Landesmeisterschaft 1:1 und Tireur und der TSV ist mit (na wie viele?) drei Startern vertreten, wobei vier Personen unseren Verein repräsentieren. Zum spielenden Teil gehören Arnd, Frank und Soeren, der "judikative" Teil wird personifiziert von Tino. Für Soeren endete die LM mit zwei Siegen, ebenso für Frank. Bei ihm sollte mal das Turnierprogramm geprüft werden, drei Teilnahmen LM 1:1 und dreimal ein Freilos in Runde 1, da stimmt doch etwas nicht....Erfolgreicher verlief der Tag für Arnd, der nach seinem Freilos in Runde 1 (wegen der vorher erzielten Ranglistenpunkte) vier Siege folgen ließ und sich so für das Viertelfinale qualifizierte, welches er ebenfalls gewann. Seine Reise endete leider im Halbfinale im Spiel gegen den späteren Landesmeister Honoré Balié. Es wird jedoch gemunkelt, dass Arnd seine Serie beibehalten wollte und sich nicht von der 3 trennen wollte ;-))

Dritter im B bei der DM 3:3

In Bad Pyrmont erreichte Arnd mit seinen Spielpartnern Daniel Rathe und Honoré Balié den dritten Platz im B-Turnier. Gestartet als Nisa 02 gab es im Poule leider zwei Niederlagen gegen Teams aus Hessen und Bayern, die zur Teilnahme im B-Turnier führten.

 

Dort lief es dann eindeutig besser, denn es wurden 4 Siege in Folge gegen Formationen aus Nordrhein-Westfalen, Hessen und zweimal Baden-Württemberg geschafft. Das Halbfinale wartete mit einem NRW-Team auf, das dann den Siegeszug stoppte. Dieses NRW-Team gewann anschließend das B-Turnier.

Erster NPV-Titel der Vereinsgeschichte für Arnd

Wer sich von unseren Lizenzspielern für eine Landesmeisterschaft oder ein Ranglistenturnier anmelden möchte, meldet sich bitte bei Soeren. Die Anmeldung wird im Onlineverfahren vorgenommen.

Landesmeister 2019 NPV Triplette sind Daniel, Arnd und Honoré
Landesmeister 2019 NPV Triplette sind Daniel, Arnd und Honoré

Der Ort Halle im Weserbergland scheint es immer wieder gut den dreamboulern zu meinen. Nach dem Aufstieg im Ligaspielbetrieb und guten Turnierplatzierungen in 2018 schaffte Arnd es seinen ersten NPV-Titel hier zu erspielen.

 

Die vom TSV Halle von vielen als sehr positiv angesehene Landesmeisterschaft konnte er absolut erfolgreich mit seinen Spielpartnern Daniel und Honoré zu später Stunde gewinnen.

 

Die Lokalmatadoren vom ausrichtenden Verein Heike & Gerd Hahlbrock mit Ashok Pradhan hatten zwar die größere Unterstützung durch das Publikum, jedoch reichte es nicht zum Titel. Im Finale spielten die späteren Landesmeister zu stark für das Hallesche Team.

 

Am 15. und 16. Juni finden die Deutschen Meisterschaften Triplette im nahen Bad Pyrmont im dortigen Kurpark statt.

LM Doublette 2019 in Bad Eilsen

Mit sieben Spielern waren wir bei der LM vertreten. Es spielten Frank und Jürgen, Klaus und René, Dirk und Tino sowie Arnd mit Sani (Allez Allee Hannover). Klaus und René erspielten sich einen Sieg, Dirk und Tino zwei. In den Genuss von Ranglistenpunkten kommen Frank und Jürgen mit ihren drei Siegen. Einen Sieg mehr, also vier insgesamt, verbuchten Arnd und Susi.

Schöne LM 1:1 und Tireur in Bad Eilsen

 

Ein schöner Veranstaltungsort und passendes Wetter, das ist dieses Mal die LM 1:1 und Tireur gewesen.

 

153 Starter traten im TaT zum sportlichen Wettbewerb an, 54 im Tireur. Für den reibungslosen Ablauf sorgten auch die Arbitres (Schiedsrichter), der TSV Krankenhagen war hier vertreten durch Tino.

 

Erfreulich aus unserer Sicht sind die von den dreamboulern erreichten Resultate. Frank und Soeren holten je 3 Siege, Klaus und Dirk je 2 Siege. Dies bedeutet weitere Ranglistenpunkte für Frank und die ersten für Soeren.

 

Arnd (mit Lizenz für LSV) erreichte das Podest mit Platz 3, erst im Halbfinale verlor sein erstes Spiel gegen Sylvain Ramon, der Nummer 1 im NPV.

 

LM Triplette 2018 in Hannover

Mit einem Team waren die dreambouler bei der LM 3:3 vertreten. Tino, Dirk und René konnten die erste Runde mit 13:6 gewinnen, in Runde zwei verloren sie unglücklich mit 12:13. Anscheinend wirkte diese Niederlage nach und warf die drei vielleicht ein wenig aus der Bahn, denn es folgten noch ein 9:13, 1:13 und eine Fanny. Sei´s drum und nehmen wir es olympisch: dabei sein ist alles.

Spiel und Spaß bei der LM Doublette 2018 in Bad Pyrmont

Mit vier Teams traten wir dieses Mal zur LM Doublette im Kurpark von Bad Pyrmont an. Angereist mit dem roten Spaßmobil wollten wir uns mit den anderen 190 Teams aus Niedersachsen und Bremen messen. Gespannt auf die Spiele bezogen wir zunächst einen von Schattten spendenden Bäumen umsäumten Platz, um uns dann einzuschreiben (für manch einen war bereits hier schon die LM gelaufen...). Etwas verzögert gegen halb elf statt wie geplant um zehn begann die also bis dato größte LM des NPV. Passendes Wetter mit Sonnenschein und leichtem Wind im Kurpark war ein würdiger Rahmen für die LM. Die meist sehr harten Bahnen waren für viele ungewohnt, doch die Bedingungen sind für alle gleich. Die Spiele wurden insgesamt gut bestritten, leider fehlte an der ein oder anderen Stelle dann doch die Präzision, so dass Jürgen und Uwe, René und Jens sowie Frank und Soeren von ihren jeweils fünf Spielen je zwei gewannen und so an den Ranglistenpunkten vorbeischrammten. Tino und Dirk (unsere erfahrensten Spieler, da bereits die zweite LM Doublette ;-)) konnten einen Sieg mehr holen und Ranglistenpunkten einfahren. Insgesamt war es ein schöner, spaßiger Tag.

Erfreuliche Resultate bei der LM 1:1 2017 in Bad Eilsen

Am Sonntag, 13.08.17, fanden in Bad Eilsen die Landesmeisterschaften 1:1 und Tireur statt. Für die dreambouler des TSV Krankenhagen starteten Dirk und als Neulinge bei einer Landesmeisterschaft Frank und Soeren. Als Schiedsrichter am Start war unser dreambouler Tino. Ebenfalls dabei war Arnd, jedoch mit einer Lizenz für den Luhdener SV.

 

Dirk, Frank und Soeren stellten sich der landesweiten Konkurrenz und konnten überblickend durchaus mithalten. Mit jeweils zwei Siegen und drei Niederlagen (manche davon zu 12 oder 11) blieben Dirk und Soeren knapp hinter den selbst gesteckten Zielen mit drei Siegen und einer Platzierung unter den ersten 100. Drei Siege wurden für Frank gewertet, in Runde 1 erhielt Frank ein Freilos. Egal, seine ersten Ranglistenpunkte dürfte er damit erreicht haben. Arnd konnte die ersten vier Runden siegreich gestalten, wobei auch er ein Freilos in der ersten Runde hatte. In Runde 5 kassierte Arnd eine schmerzhafte Niederlage. Auf einen Start bei der DM verzichtete er bereits vorher beim Einschreiben.

 

In dem vom NPV veröffentlichten Endstand rangiert Arnd auf Platz 9, Frank erreichte Platz 75, Soeren landete auf Platz 126 und Dirk spielte sich auf den 134. Platz. Teilgenommen haben insgesamt 158 Spielerinnen und Spieler.

 

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass eine Landesmeisterschaft Spaß macht und interessante Spiele fast garantiert sind.

Zwei Siege für Tino & Dirk bei erster LM 2017 in Bad Pyrmont

Unsere Premierenspieler Tino und Dirk holten bei ihrer ersten LM-Teilnahme für die dreambouler zwei Siege. Nach einem Sieg zum Auftakt wurde die zweite Partie verloren. Die dritte Partie war eine klare und schnelle Angelegenheit, konnte doch eine Fanny verteilt werden. Der stete Wechsel zwischen Sieg und Niederlage hielt auch in Runde vier an. Im letzten Spiel wurde unglücklich mit 11:13 das Spiel abgegeben. Ranglistenpunkte konnten die Beiden leider nicht holen, dafür wären drei Siege erforderlich gewesen. Egal, weiter geht´s.

Erste Teilnahme an einer Landesmeisterschaft

Novum bei den dreamboulern: zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte gibt es Starter bei einer Landesmeisterschaft des NPV. Am Samstag, 06.05.17, starten Dirk Schöttker und Tino Doerfert in Bad Pyrmont bei der Doublette-LM.

Stand:

09.10.2019

Trainingszeiten:

sonntags ab 10.30 h

 

Besucherzaehler